0

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

25,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

20,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

25,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

22,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

23,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

25,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

26,00 €
inkl. MwSt.

Tipp der Woche

 
Vom Zauber einer verwehenden Sprache

Vom Zauber einer verwehenden Sprache

Zum Artikel

18,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb

Herzlich Willkommen auf unserem Bestell-Portal!

wir haben gelesen, dass die Zeit schneller verfliegt, je älter wir werden. es liegt wohl daran, dass wir jedem einzelnen Tag weniger Gewicht verleihen im Verhältnis zu den Tagen, die wir schon erlebt haben. Also reine Mathematik? Mitnichten - eher eine Abnutzungserscheinung. Verleihen wir also jedem neuen Tag wieder das Gewicht oder die Leichtigkeit, die er verdient - die wir verdienen. Für uns gehört dazu immer eine Lektüre, mal schwer, mal leicht - aber immer bei der Hand. Viel Vergnügen beim Stöbern in unseren virtuellen Hallen des grossartigen Büchermarkts oder noch besser vor Ort im LiLA Laden. wir bestellen übrigens jedes lieferbare Buch - die meisten sogar auf den nächsten Tag!

 

 

Die warhrhafte Geschichte einer jüdischen Mame - erzählt von ihrem Bubele. Michel Bergmann liebt seine Mutter Charlotte und hält sie dennoch manchmal nicht aus. Sie ist grossartig und nervtötend, liebevoll und erdrückend, aufopfernd und übergriffig. Dies ist die Erzählung einer starken und eigenwilligen Frau, ihrer Flucht aus Deutschland und dem Verlust fast der gesamten Familie; einem Schicksal, bei dem Michels Mame allzu oft auf sich allein gestellt ist. 

Er gilt als Feuerkopf, sie als Hysterikerin: Fritz Platten und Sabina Spielrein. Sabine kommt aus Russland nach Zürich, um sich bei C.G. Jung behandeln zu lassen und wird seine Geliebte. Fritz, Sohn eines Schreiners, träumt von einer besseren Gesellschaft und rettet Lenin in Russland das Leben, was er mit dem Aufenthalt im Straflager bezahlt. Beide, Fritz und Sabine, betreten unaufhörlich Neuland, sind mutig, zerrissen - ihre Lebensläufe kreuzen sich und verlieren sich schliesslich im Dunkel der europäischen Geschichte. 

Ein sehr philosophisches Büchlein für Klein und gross, das unter anderem der Frage nachgeht, ob im Weinkeller gelacht werden darf! 

Dieser Band des weltberühmten Therapeuten behandelt das Entschwinden seiner Ehefrau und den Umgang beider mit ihrer schweren Krankheit und dem Tod des Lebenspartners. Es gibt Bücher, da ist die Sprache überfordert - und das ist hier der Fall. Unbedingt lesenswert!

Ein grossartiges Buch, ein wunderbares Lese-Erlebnis !  

Ein tonnenschweres Erbe wird für Manuel zum Dilemma. Ein literarisches Kleinod von Lorenz Langenegger, ein absolutes Schlüsselwerk. Lesenswert und bemerkenswert.

Zum Valentinstag