0
28,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783990272954
Sprache: Deutsch
Umfang: 576 S.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Robert Musil, neben Franz Kafka fraglos der bedeutendste deutschsprachige Autor der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, hat mit dem gewaltigen Torso Der Mann ohne Eigenschaften gezeigt, wie sich Erzählen und essayistische Welterfassung zu einer erhellenden Einheit verbinden lassen. Die Musil-Gesamtausgabe präsentiert dieses Meisterwerk erstmals in einer leserfreundlichen Buchausgabe, die so nah an den Originalen ist wie keine zuvor.

Autorenportrait

1880 in Klagenfurt geboren, studierte Maschinenbau in Brünn, später Psychologie und Philosophie in Berlin. Bibliothekar an der Technischen Hochschule Wien, im Ersten Weltkrieg k.u.k. Offizier an der Dolomitenfront und Redakteur von Soldatenzeitungen, später Beamter im Außen- und im Heeresministerium und Theaterkritiker. Ab 1923 arbeitete er fast ausschließlich an seinem großen Romanprojekt Der Mann ohne Eigenschaften. Ab 1939 lebte Musil mit seiner Frau Martha im Exil in der Schweiz, zuletzt in Genf, wo er 1942 starb.