0

Die freie Liebe

Roman

Auch erhältlich als:
9,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783442714575
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S., 1 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 1.3 x 18.7 x 11.7 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

' Jules und Jim' im Schwabing der 70er Jahre Anfang der 70er Jahre kommt Wolfgang nach München, um dort zu studieren. Er genießt es, endlich der Enge des Elternhauses und den eingefahrenen Bahnen der Beziehung zu seiner Freundin zu entkommen. In einer Wohngemeinschaft findet er bei dem Pärchen Andreas und Larissa ein Zimmer. Die beiden führen eine 'offene' Beziehung. Und zwischen Lissa und Wolf entwickelt sich eine 'Jules-und-Jim-Geschichte', eine nur mühsam in Zaum gehaltene Anziehung zunächst, dann Liebe, dann rasendes Begehren, von dem sie umso weniger lassen können, je mehr sie vernünftig bleiben wollen und ihm zu entfliehen versuchen.

Autorenportrait

Volker Hage, geboren 1949 in Hamburg, kam nach Stationen bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und der "Zeit" zum "Spiegel", wo er von 1992 bis 2014 als Literaturredakteur arbeitete. Er hatte Gastprofessuren in Deutschland und den USA inne. Als Herausgeber und Autor zahlreicher Bücher hat er die deutsche sowie die internationale Literaturentwicklung kritisch beobachtet und kommentiert. Er ist einer der bekanntesten Literaturkritiker im deutschsprachigen Raum.

Weitere Artikel vom Autor "Hage, Volker"

Alle Artikel anzeigen