0

Buchtipps

Philosphieren und Mensch bleiben - ein klassischer Precht! Gut zu lesen und herausfordernd.

Ein grosses, reich illustriertes Kinder-Bilder-Sachbuch, das viele der ausgestorbenen Tierarten abbildet und beschreibt.

Meckels Vermächtnis - der Abschied eines ganz grossen Literaten!

Viele meinen, die Pest von Camus sei das Buch der Stunde. Wir meinen es gibt da noch was Besseres, weil sehr nah am Thema und zeitgemässer: Corpus Delicti vom  Juli Zeh. Sehr empfehlenswert!

Tübingen um 1500: Bei Conrad Breuning laufen viele politische Fäden zusammen, der Vogt von Tübingen und Diplomat der württembergischen Herzöge versteht es, die bürgerlichen Kräfte des Landes zu einigen. Doch alte Ordnungen werden brüchig, der Feindschaft eines despotischen Herzogs ausgesetzt, wird er als Verräter angeklagt. Ein spannendes und unterhaltsames Porträt.

Federleichte Vorlesegeschichten von der Poesie im Alltäglichen, von kleinen Schwächen und grossen Freuden.

Nachdem Reisen derzeit schwierig geworden ist, hier der ultimative Reiseführer für das ultimative Reiseziel - nicht per Anhalter durch die Galaxis - sondern viel WIssenswertes über die Welt in der wir leben, nach Planeten und Galaxien geordnet, höchst interessant und höchst amüsant.

Beck´s gesammelte cartoonistische Werke - ein Kleinod in Tagen wie diesen! Beck gehört in jeden anständigen Haushalt!

Ein aufschlussreicher und sehr interessanter Band über die nächste Natur über und um Hirschau herum - ein tolles Geschenk und höchst empfehlenswert!  

Walle Sayer hat aus seinem neuen Gedicht-Band zuerst im LiLA Laden gelesen und dann bei Denis Scheck im Fernsehen... Auch wir empfehlen diesen Titel ganz unbedingt!